Menu Close

Über uns

Als in den späten 1960er Jahren einige Jugendliche ein altes, verlassenes Kellergewölbe zu ihrem neuen Freizeittreff ausbauten, ahnte wohl niemand, was später einmal daraus werden würde. Heute, ein halbes Jahrhundert später, erzählen die erwürdigen Sandsteinmauern des Wormser Jugend- und Kulturzentrums Kanal 70 von einer langen Geschichte: Von den ersten „Jazzabenden im Jugendklub“ und den sonntäglichen Teestuben bei Kassette und Langspielplatte über interkulturelle Begegnungen, Asylhilfe und Beratung für Kriegsdienstverweigerer bis hin zu Konzerten, Rocknächten und Mariokart-Smackdowns. Von Widerstand über Akzeptanz bis Anerkennung, vom Aufbegehren der wilden 60er und 70er bis zur Smartphone-Generation des 21. Jahrhunderts.

Es ist unmöglich, hier alle unterschiedlichen Angebote und Konzepte aufzulisten, die der Kanal 70 in den letzten fünf Jahrzehnten durchlaufen hat.

Zur Zeit wird der Kanal saniert und wird schätzungsweise Anfang 2021 wieder öffnen. Bis dahin ist hier leider noch kein Programm zu sehen.