FSJ im Kanal 70

Dein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur bei uns

Auf dieser Seite findest Du ausführliche Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr Kultur im Kanal 70. Wenn Du Interesse an einer Bewerbung bei uns hast, dann lies Dir diese Seite bitte aufmerksam durch.

18 Jahre alt sein

Unser FSJ ist ab 18. Aufsichtspflicht und Betreuung von Minderjährigen, flexible Arbeitszeiten (manchmal bis spät in die Nacht), Alkoholausschank bei Veranstaltungen und im späteren Verlauf ein hohes Maß an Eigenverantwortung.

Bock haben

Du musst BOCK auf die Arbeit und die Einsatzstelle haben! Einfach nur ein Jahr lang chillen ist bei uns nicht. Unsere Arbeitszeiten sind oft gemütlich, aber manchmal geht es auch RICHTIG rund. Dann wird es stressig, laut und manchmal auch ziemlich dreckig. Muss man wollen.

Wohnen

… kannst Du bei uns leider nicht. Da Du beim FSJ nicht viel verdienst, können wir nicht empfehlen, extra eine Wohnung oder ein WG-Zimmer dafür anzumieten. Würde vielleicht klappen, wäre aber bestimmt kein schönes Jahr für Dich.

Führerschein

… und ein eigenes Auto sind keine Voraussetzung für ein FSJ bei
uns. Es macht aber einiges leichter. Einkaufen von großen Mengen, das Heimfahren nach Konzerten usw. Wenn Du aus Worms oder Umgebung kommst, geht es aber auch ohne Auto.

Verantwortung übernehmen

Wir brauchen Dich! Und das bedeutet, dass Du früher oder später selbstständig Arbeiten musst. Den Jugendtreff leiten, kochen, neue Skills lernen, Probleme lösen. Natürlich werfen wir Dich nicht ins kalte Wasser, sondern arbeiten Dich langsam und vernünftig ein.

Kellerarbeit

Der Kanal 70 liegt sieben Meter unter der Erde in einem alten Gewölbekomplex. Das ist ziemlich cool, aber als Arbeitsplatz für ein Jahr auch ziemlich speziell. Tageslicht gibt es nicht, Angst vor engen Räumen wäre auch nicht gut. Keller muss man wollen.

Christliche Werte

Der Kanal 70 gehört zur Evangelischen Kirche. Du musst nicht an Jesus glauben oder kannst auch eine andere Religion haben – herzlich willkommen. ABER: Wir legen großen Wert auf Respekt, Nächstenliebe, Umweltschutz, Offenheit für andere Religionen und Kulturkreise usw. Nur wer diese Werte teilt, kann bei uns arbeiten.

Hund

Der Chef hat einen großen Labrador, der manchmal mit in den Kanal kommt. Er ist im Kanal großgeworden, gut erzogen und natürlich absolut ungefährlich. Wenn Du Angst vor Hunden hast, dann sprich uns bitte darauf an! Das soll kein Hinderungsgrund sein und wir finden mit Sicherheit eine Lösung dafür.

Instant Messenger

WhatsApp, Telegram, Signal oder… ja ne, eigentlich schon WhatsApp. 🙂 Für die Arbeit in unserem Team brauchst Du einen Instant Messenger. Bei uns läuft nichts mehr ohne. Es ist die Hauptverbindung zu unserer jugendlichen Zielgruppe und meistens auch zum Chef, außerdem ermöglicht es kurzfristige Absprachen.

Persönliches Gespräch

Wir laden alle Bewerber*Innen zu einem persönlichen Gespräch in den Kanal 70 ein. Damit Du die Einsatzstelle kennenlernst und damit wir einen Eindruck von Dir bekommen. Schließlich werden wir vielleicht ein Jahr zusammenarbeiten… da muss die Chemie stimmen, sonst wird das ziemlich doof für alle.

Deine Aufgaben bei uns

Das Schülercafé

Dieser offene Treff ist die Grundlage der Jugendarbeit im Kanal 70. Mehr Infos dazu findest Du hier. Die Jugendlichen im Schülercafé kommen in Großen Teilen vom Eleonoren-Gymnasium und der Westend-Realschule zu uns. Du betreust den Jugendtreff gemeinsam mit dem Chef, später auch alleine.

Einkaufen und Kochen für große Gruppen Gehört zum Tagesgeschäft. Das muss man erstmal lernen, macht dann aber durchaus Fun. Eine Horde ausgehungerte Kids mit gutem Essen zu versorgen ist ein gutes Gefühl. Zufriedene Gesichter und laute Rüplser garantiert… gehört auch dazu.

Handwerk

Mit wenigen Ausnahmen machen wir im Kanal wirklich ALLES selber. Weil wir es müssen, wollen und können. Und weil unser Chef inzwischen besser ausgerüstet ist als ein Baumarkt. Beim Abriss und Neubau von unserer Bühne, der Küche und der Bar haben wir in den letzten Jahren sehr viel Erfahrung gesammelt.

Planung, Konstruktion, Holz- und Metallbau, Estricharbeiten, Mauern, Schweißen, Plotten, CAD, 3D-Druck… wir sind an unseren Aufgaben gewachsen. Und für ein Jugendzentrum sind unser Möglichkeiten inzwischen doch ziemlich beachtlich. In unserem historischen Kellergewölbe gibt es halt auch immer was zu tun.

Projekte

Es ist komplett uns überlassen, für Angebote wir machen und welche Kooperationen wir eingehen. Wenn Du Hobbys oder Interessen mitbringst, die sich für die Jugendarbeit eigenen – immer her damit! Vielleicht wolltest Du ja schon immer mal eine bestimmte Idee oder Aktion an den Start bringen, hattest aber nicht den Raum oder die Zeit dafür. Hier ist deine Chance!

Im Laufe des FSJ Kultur musst Du ein eigenständiges Projekt durchführen. Das kann z.B. die Organisation und Durchführung einer Veranstaltung sein, eine künstlerische Gestaltung, ein Ferienspiel… oder was immer Du möchtest. Klar, wir brauchen Dich als Arbeitskraft. Aber dieses Jahr soll natürlich auch DIR etwas bringen. Bei uns kannst Du Dich so richtig kreativ austoben.

Eventmanagement

Konzerte, Partys, Themenabende und mehr: Seit über 60 Jahren ist der Kanal 70 auch eine Event-Location. Du wirst erfahren, wie viel Arbeit in einer gelungenen Veranstaltung steckt. Und zwar vor und hinter den Kulissen. Bandkontakte, Pressemeldungen, Finanzen, Werbung, Print- und Onlinedesign, Schichtplanung, Catering, Anwohnermanagement… da gibt es immer viel zu tun.

Veranstaltungstechnik

Anfang 2023 ist unsere neue Bühne fertig geworden und ist auf dem neusten Stand der Technik. Wir haben einen ganzen Sack voll professioneller Audio- und Showtechnik, die verwaltet, gewartet und bedient werden möchte. Unser Techniker Jonas ist Profi und hat eine eigene Veranstaltungsfirma. Auch hier kannst Du wirklich viel lernen. Wenn Du das möchtest.

Design & Werbung

Schonmal unsere Flyer oder Plakate gesehen, unsere T-Shirts oder das Auto vom Chef? Auch in diesem Bereich sind wir inzwischen gut aufgestellt. Wenn Dich Bild- und Grafikdesign interessiert, kannst Du auch hier voll einsteigen.

Lernen für’s Leben: Wir nutzen ausschließlich kostenfreie Software wie Inkscape, GIMP oder Freecad, die Du auch nach dem FSJ weiterhin ganz legal und kostenfrei nutzen kannst. Wer weiß, wofür man sowas mal noch brauchen kann…

Alles gelesen?

Nice!

Für Deine Bewerbung hast Du jetzt zwei Möglichkeiten:

Schreibe eine Email an henry (ät) kanal70 (punkt) de, in der Du dich kurz vorstellst. Wer Du bist, was Du so machst und warum Du ein FSJ bei uns machen möchtest. Zeugnisse oder Lebenslauf brauchen wir erstmal nicht.

ODER

Besuche die Website des Kulturbüros Rheinland-Pfalz. Suche dort den Kanal 70 und bewirb Dich über diese Plattform. Das Kulturbüro ist der Träger des FSJ Kultur, wir sind eine Einsatzstelle neben vielen weiteren.

Herzlichen Dank für Dein Interesse und viel Erfolg bei Deiner Bewerbung!